17 Jahre LifeSupport - eine Erfolgsgeschichte

2020

2019
Die Palette an Werbeflyern wird erweitert. Die Homepage wird aufgefrischt. Unser Kurswesen ist durch die Corona Pandemie fast völlig ausgesetzt. Der Vorstand zahlt den betroffenen InstruktorInnen eine freiwillige monetäre Kompensation aus. Die Gemeinde Allschwil bucht ab August 300 Kursplätze «lerne kostenlos Leben retten».

2019

2019
Werbeaktion Bevölkerungsschulungskonzept BLS AED für BL Gemeinden läuft an. Kombischulungen in Alters– und Pflegeheimen werden weitergeführt. Gemeinsames Konzept mit der Ersthelferstiftung für Lehrer- und Schülerausbildung wird intensiviert. Schulungen für registrierte Firstresponder in Basel startet. Das Kahoot E-Learning Tool ist in Arbeit.

2018

2018
Vereinskleidung wird eingeführt. Immer mehr Alters- und Pflegeheime nutzen unser Kursangebot. Procamed wird neuer Ausrüstungspartner. Die Entwicklung einer eigenen APP startet. Beitritt zur Ersthelferstiftung NWCH. Das Projekt „BLS AED Ausbildung in Schulen BL“ läuft an. Grossgruppenschulungen finden bei Altersmedizin Felix Platter, dem Polizeikorps BS und in der Gemeinde Schönenbuch statt.

2017

2017

Eine Motion wird im Landrat BL erfolgreich eingereicht, um im obligatorischen Schulunterricht eine Reanimationsschulung als Pflichtausbildung zu verankern.

Die Ersthelferstiftung in BL wird im Dezember gegründet. Stiftungszweck ist primär die Koordination aller bereits laufenden Bemühungen zur Optimierung der Überlebensrate bei Herzkreislaufstillstand.

2016

2016
Unsere Webseite ist online. Die neue Cloud-Infrastruktur ermöglicht übergreifende Nutzungszugänge. InstruktorInnen erhalten Notfallrucksäcke mit Übungskursmaterial und KursabsolventInnen einen SRC-Ausweis und Merkkarten. Die Ersthelferstiftung für Baselland wird gegründet.

2015

2015
Die IWB Basel begrüssen wir als neuen Kunden. Unsere Instruktorinnen und Instruktoren werden fortlaufend nach SRC Normen geschult und unterstehen einem Supervisions-Programm.

2014

2015

Rund 80 Profis sind im Instruktoren Pool. Neues Kollektivmitglied ist die Sanität Basel. „LifeSupport – Ausbildung durch Profis“ wird unser Slogan.

Einige kostenlose Jubiläumsaktionen bei verschiedensten Kleintheatern, im Zolli und bei der Gewerbeschule Basel werden organisiert.

2013

2015
Die Teilnehmerzahlen steifen auf fast 8'000 pro Jahr. Eine elektronische Datenverarbeitung wird eingerichtet.  

2012

2015
Das Vereinssekretariat wird reorganisiert und mit einer elektronischen Datenbank ausgerüstet. Pro Jahr bildet der Verein bereits rund 2'000 Teilnehmer aus.

2011

2011
Am 21. Juni verstirbt völlig überraschend unser ehemaliges Gründungsmitglied Sigi Gysel.

2010

2015
Aufgrund steigender Kurszahlen wird der Verein neu organisiert. Das Kurswesen wird nach den Richtlinien des SRC erweitert.

2008

2015

Neu werden Kurse auch in Englisch angeboten.

2007

2015
Partnerschaften mit dem Gewerbeverband BS, der medizinischen Fakultät der Uni BS, der UPK, der Klinik Sonnhalde Riehen, dem Bildungszentrum Gesundheit Münchenstein, dem Bürgerspital SO, dem Kantonsspital LU, der Burkhalter Group ZH sowie weiteren Einzelfirmen entstehen.

2006

2015

Die Kursnachfrage steigt und gleichzeitig auch die administrativen Tätigkeiten.

2004

2015
Am 19. Februar erfolgt die Vereinsgründung mit dem Ziel die breite Bevölkerungsschicht in lebenswichtigen medizinischen Sofort- und Notfallmassnahmen (BLS AED) durch Profis auszubilden.

2003

2015
Es finden erste zertifizierte BLS-AED Instruktoren Kurse in der Nordwestschweiz statt, um eine fachlich einheitliche Ausbildung zu garantieren.  
Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen